Sommerferienprogramm

Liebe Teilnehmer*innen,

Wir hatten uns gewünscht, eine Serie von attraktiven Lacrosse-Jugend-Sommercamps anzubieten, welche für alle Teilnehmenden drei Tage Teamgeist, Action und Spaß an der frischen Luft bedeutet hätten. Leider haben wir für jeden einzelnen Termin der Sommercamps nur eine kleine einstellige Zahl von Anmeldungen erhalten.

Auf diese Weise können wir den an uns gestellten Anspruch nicht erfüllen, echte Spielsituationen und Drills lassen sich nicht darstellen. Das Resultat wäre lediglich Frustration für Spieler*innen und Trainer*innen. Schweren Herzens haben wir uns daher entschieden, die Sommercamps in diesem Jahr abzusagen. Wir hoffen, dass Sie dem HLC Rot-Weiß München und dem Lacrosse-Sport dennoch gewogen bleiben.

Als Alternative verweisen wir auf unser regelmäßiges Jugendtraining Mittwochs um 17:30 und Sonntags um 17:00.

Für Feedback und Rückfragen stehen wir gerne zu Ihrer Verfügung.

Laxtoberfest

Am ersten September-Wochenende findet bei uns das Laxtoberfest statt, welches den Feld-Turnier-Sommer beschließt. Es handelt sich um ein Großfeldturnier, zu dem wir normalerweise zwischen acht und zwölf Mannschaften (Damen und Herren) begrüßen. 2019 gab es ein Novum: die Hockey Damen des HLC (aka Royal Watermelons) nahmen an unserem Lacrosseturnier teil, was uns sehr gefreut hat!

Samstagabend veranstalten wir traditionell unseren bayerischen Abend. Wir Gastgeber werfen uns natürlich in unsere Dirndl und Ledernhosn – die meisten unserer Gäste tun es uns mittlerweile gleich, was natürlich schön ist! Es gibt ein Buffet von lokalen Spezialitäten, bei dem für jeden Geschmack was dabei ist. Ein Highlight ist dabei das Spanferkel vom Grill mit Knödeln und Blaukraut. Nach dem Essen gibt es dann auch musikalisches Volksfest-Feeling – bis zum Thekensieg! 🙂

Im letzten Jahr musste unser Turnier leider pandemiebedingt ausfallen; ein Schicksal, das uns wohl auch in diesem Jahr ereilt.

Wir freuen uns aber darauf, euch spätestens 2022 wieder beim HLC zu sehen!

Natiocamp

Am 22. und 23. Februar 2020 fand in München das erste (und einzige) offene Trainingscamp der Damen Nationalmannschaft mit rund 80 Teilnehmerinnen statt, die in drei Trainingsgruppen unterteilt wurden. Die Trainerteams um die Head Coaches Denise Roessler (Elite Kader) und Sadie Ann Michael (Development Kader) hatten ein gutes Programm, um den winterlichen Temperaturen zu trotzen.

Wie es schon Tradition ist, gab es am Samstagabend ein Teamdinner in der Club-Gastronomie des Veranstalters. Vielen Dank für die Bewirtung, Khadim!

Der HLC freut sich schon darauf, mal wieder ein Natiocamp auszurichten!

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen